Golf du Rhin

Orchideenschutz im Golf du Rhin

Mit der Familie ?

Zwischen Freunden ?

Für die Firma ?

Entdecken Sie

unsere ANGEBOTE

Neue Orchideenarten auf dem Golfplatz

Für diejenigen unter Ihnen, die unsere Roughs kennen, und besonders den rechts vom Abschlag der Männer am zweiten Loch, können Sie sehen, dass wir im Laufe der Jahre violette „Pyramiden“-Orchideen, „Hummel“-Orchideen und „militärische“ Orchideen hinzugefügt haben.

Bei vielen Orchideen dauert es Jahre, bis die Pflanze stark genug ist, um die Blüte zu erreichen. Dies ist auf die spezifische Vermehrung der Pflanze zurückzuführen: Orchideensamen sind staubfein und fliegen im Wind. Sie enthalten keine Nährstoffe und sind auf Pilze angewiesen, wenn sie keimen. Je nach Pilzstamm liefert der Pilz die gesamte oder einen Teil der Nahrung an die Orchidee; daher die sehr lange Verzögerung zwischen Besiedlung und Blüte.  

Ab Mai werden wir wieder eine prächtige Blüte unserer wilden Orchideen bewundern können.

Diese Arten von Orchideen sind absolut geschützt. Es ist strengstens verboten, sie zu pflücken oder auszugraben oder sie in irgendeiner Weise zu beschädigen. Deshalb bitten wir alle unsere Golfer, während der Keim- und Blütezeit sehr vorsichtig zu sein und sie nicht zu zertrampeln. 

 

Wo sie zu finden sind
Loch 2: auf dem Rough rechts von den gelben Abschlägen, auf dem Rough links von den roten Abschlägen
Loch 12: zwischen dem Grün und dem Zaun
Loch 13: zwischen den gelben Abschlägen und dem Grün der 14
Loch 18: auf der linken Seite des Weges zum 17

 

Orchidée Pyramiden-Hundswurz (Anacamptis pyramidalis) Orchis pyramidal